Themenauswahl
  • Ausflüge

  • Einkauf- und Serviceangebot

  • Essen & Trinken

  • Gesundheit & Wellness

  • Göhren von A - Z

  • Kneippkurort Göhren

  • Kultur & Unterhaltung

  • Naturerlebnisse

    • 1 Baaber Heide
    • 2 Biosphärenreservat
    • 3 Buskam
    • 4 Fledermausnacht
    • 5 Nordperd
    • 6 Speckbusch
    • 7 Urlaubsranger
    • 8 Zickersche Berge
  • Rügen Highlights

  • Sehenswertes

  • Sport & Freizeit

  • Strände

Details
Buskam
  • Buskam
  • Buskam
  • Buskam
  • Buskam

Buskam

Ein Großer vor der Küste - Der Buskam
Der Buskam ist der größte Findling der jemals an der Küste Deutschlands gefunden wurde. Er liegt in nur 300 m Entfernung vom Strand in der Ostsee. Der Buskam hat ein Volumen von etwa 600 bis 700 Kubikmetern und einen Umfang von ca. 40 m und ist 7 m hoch. Je nach Wasserstand ragt er etwa 1,5 m aus dem Wasser hinaus. Der Stein wiegt ungefähr 1.800 Tonnen. Er besteht aus Granit, die Struktur des Granits entspricht dem so genannten Hammergranit der auf der dänischen Insel Bornholm zu finden ist. Daher ist es wahrscheinlich, dass der Stein während der Eiszeit mit dem Inlandeis nach Rügen transportiert wurde.

Der Name Buskam geht auf das Altslawische "bogis kamien" zurück, was Gottesstein bedeutet. Kleine Aushöhlungen auf der Oberseite des Findlings lassen vermuten, dass der Stein schon in der Bronzezeit als Kultstätte genutzt wurde.

Liste sortiert nach:
[zur Merkliste (0)]
[zur Veranstaltungsliste]
[zur Hotelliste]
[Karte vergrößern]
[zum Menü]
Karte wird geladen...
lädt
Bitte warten